Häufig gestellte Fragen

Funktionsumfang

Was kann ich mit alphabeet machen?

Alphabeet unterstützt dich beim Anbau eigener Nahrungsmittel. Mit unserer Software kannst du planen, was du in deinen Beeten, Hochbeeten oder Töpfen anbauen willst. Wir unterstützen dich dabei und geben dir Tipps für die richtige Auswahl, Anordnung und Pflege deiner Pflanzen - je nach deiner indviduellen Garten-Situation und deinen Wünschen. Wir erstellen dir deinen persönlichen Saisonkalender, durch den wir dich mit wöchentlichen Anweisungen bis zur erfolgreichen Ernte begleiten. Gärtnern darfst du selbst, alphabeet ist dein digitaler grüner Daumen.

Auf welchen Geräten kann ich alphabeet nutzen?

Es gibt die alphabeet-App für *iOS* und *Android* in den jeweiligen App Stores. Außerdem kannst du alphabeet im Browser nutzen. Das empfehlen wir vor allem dann, wenn du eine große Beetfläche hast und am großen Bildschirm arbeiten willst. Am besten für alphabeet geeignet sind die Browser Chrome, Firefox und Safari.

Wie kann ich ein Beet, Hochbeet oder Töpfe in alphabeet anlegen?

Klicke im Menüpunkt "Plan" auf den Button "Beet hinzufügen". Dann legst du die Abmessungen deiner Beete oder Töpfe fest. Sobald du diese angelegt hast, kannst du für jedes einzelne Beet die Detailinformationen bearbeiten, z.B. Beete benennen, Fotos hochladen und den Lichteinfall im Tagesverlauf eingeben. Klicke dazu auf den Edit-Button (Stift) am Beetrand.

Woher weiß alphabeet, was in meinem Beet zu tun ist?

Anhand deines Standortes, deiner Beet-Einstellungen (Lichteinfall im Tagesverlauf, Überdachung ja/nein) und den aktuellen Wetterdaten berechnet unser Algorithmus, in welchem Wachstumsstadium deine Pflanze sich momentan befindet. Für jede Sorte und Wachstumsphase haben wir in unserer Datenbank Pflegehinweise hinterlegt. Wir orientieren uns dabei an den Richtlinien für ökologischen Anbau, beraten werden wir dabei von unserem Bioland-Partner Ackerhelden.

Warum gibt es ein Beetraster?

Das Raster macht es vor allem für EinsteigerInnen leichter, den Überblick im Beet zu behalten. Außerdem können wir so Funktionen wie den Zauberstab anbieten, der dein Beet automatisch befüllt. (P.S.: In Zukunft soll es übrigens auch einen alphabeet-Profimodus geben, in dem man das Raster bearbeiten oder ganz abschalten kann. Daran arbeiten wir.)

Ich finde eine bestimmte Sorte nicht. Was kann ich tun?

Wir wollen dir möglichst viele Sorten anbieten und erweitern unsere Datenbank ständig. Falls du doch eine bestimmte Sorte noch nicht finden solltest, kannst du diese selbst anlegen und die Daten von der Saatgutpackung von Hand in alphabeet eintragen. Wir arbeiten aktuell noch daran, diese Daten auch in die wöchentlichen Aufgabenliste zu integrieren. Außerdem wollen wir euch ermöglichen, selbst angelegte Sorten der ganzen Community zur Verfügung zu stellen.

Ich habe einen Programmierfehler gefunden. Was nun?

Das tut uns leid. Nobody is perfect... Bitte melde das Problem per E-Mail an support@alphabeet.org. Damit wir den Fehler schnellstmöglich beheben können, sind die folgenden Informationen für uns hilfreich:
- Verwendest du die Browser- oder App-Version?
- Welchen Browser und welches Endgerät verwendest du?
- Welcher Fehler ist aufgetreten? - Kannst du uns Screenshots senden?

Mir fehlt eine Funktion, wie kann ich euch das sagen?

Wir sind immer offen für Wünsche und Anregungen, danke! Deine Vorschläge nehmen wir am liebsten per E-Mail entgegen an support@alphabeet.org.

Können Aufgaben innerhalb von Gartengruppen geteilt werden?

Daran arbeiten wir. Solange ist die einfachste Möglichkeit, dass ihr euch als Gruppe einen Account inkl. Passwort teilt.

Mein Account

Was kostet alphabeet?

Für 39,99 Euro kannst du alphabeet 12 Monate lang nutzen. Das entspricht einem monatlichen Preis von 3,33 Euro. Oder du wählst die vierteljährlich- oder monatlich kündbaren Varianten für 11,99 Euro pro Quartal bzw. 4,99 Euro im Monat. Dafür begleiten wir dich durch das Gartenjahr und verhelfen dir erfolgreich zum eigenen Gemüse. Das Glücksgefühl, mit selbst angebautem Zutaten zu kochen, ist unbezahlbar.

Wie kann ich bezahlen?

Das Jahresabo kannst du bequem per PayPal, Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift bezahlen. Das Monatsabo können wir aus technischen Gründen aktuell nur mit PayPal ermöglichen. Wir arbeiten aber an weiteren Zahlungsmöglichkeiten.

Früher konnte man Software einfach kaufen, ohne ein Abo abzuschließen. Warum bietet ihr diese Option nicht an?

Früher wurde Software auf einen Datenträger gepackt und ins Ladenregal gestellt. Die zum Zeitpunkt des Kaufs vielleicht noch aktuelle Software war irgendwann veraltet, es gab nur begrenzte Update- und Supportmöglichkeiten und mit jeder Weiterentwicklung von Hardware oder Betriebssystem war sie weniger nutzbar. Heute haben wir eine Vielzahl von Endgeräten und eine immer schneller werdende technische Entwicklung, auf die man als Software-Anbieter reagieren muss. Der Vorteil heute ist, dass man Software permanent verbessern kann, nachdem sie die Kundschaft bereits verwendet: Bugs beheben, die Software mit neuen Funktionen aufwerten und die neueste Version online sofort allen NutzerInnen zugänglich machen. Deshalb ist es heute der Normalfall, dass man monatlich oder jährlich für Online-Services bezahlt. Dafür wird das Produkt auch nach dem Kauf immer besser.

Was passiert, wenn ich mein 14-tägiges Testabo nicht verlängere?

Das Probeabo endet nach 14 Tagen automatisch und verpflichtet dich nicht zum Kauf. Wenn du nichts unternimmst, legen wir deinen Account einfach auf Eis. Das bedeutet, dein Beetplan bleibt im Hintergrund gespeichert und du kannst deinen Account jederzeit aktivieren und darauf zugreifen, sobald du ein kostenpflichtiges Abo abschließt.

Welche persönlichen Daten speichert ihr und was macht ihr damit?

Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Wir benötigen deine bestätigte E-Mail-Adresse für die technische Zugänglichmachung und die Kommunikation mit dir. Außerdem speichern wir deine Postadresse für die Rechnungsstellung. Alle Daten werden bei uns DSGVO-konform gespeichert. Wir erheben Statistiken über die Nutzung von alphabeet, um unseren Service zu verbessern. Dabei interessiert uns z.B., wie viele NutzerInnen Gurken anbauen, aber nicht ob Martina aus Musterhausen Gurken anbaut. Wir verkaufen deine persönlichen Daten nicht an Dritte weiter! Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst, dass wir persönliche Daten von dir verwalten und werden niemals Schindluder damit treiben. Näheres findest Du auch in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wie kann ich mein Konto kündigen?

Innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss hast du ein gesetzliches Widerrufsrecht. Danach gelten die Kündigungsfristen, die du in den allgemeinen Nutzungsbedingungen findest. In jedem Fall muss deine Kündigung schriftlich erfolgen, am einfachsten per E-Mail an support@alphabeet.org. Bitte schreibe deine Kündigungs-E-Mail von dem Mail-Account, mit dem du bei alphabeet registriert bist. Wenn du magst, kannst du uns auch gerne den Grund für deine Kündigung mitteilen, damit wir alphabeet verbessern können.

Ich habe gekündigt. Was passiert mit meinen Daten?

Wenn du nur dein Abo kündigst, legen wir deinen Account auf Eis. Deine Beetdaten bleiben aber gespeichert, um sie notfalls wiederherstellen zu können. Wenn wir wirklich alle deine Daten löschen sollen, machen wir das natürlich. Teile uns das bitte per E-Mail an support@alphabeet.org mit.