Erbse: Zuckererbse De Grace

Beschreibung:

Frühreifend, essbare zarte Hülse. Die Hülsen werden im jungen, zarten zustand gepflückt und als Gemüse oder Salat zbereitet. Die Erbsen für den Feinschmecker. Bei Folgesaaten hat man den ganzen Sommer über frische Erbsen. Auf geräumten Erbsenbeeten können Feldsalat, Herbstspinat oder Endivien ausgesät werden.

Herkunft:

Erbse: Zuckererbse De Grace

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
niedrig
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
5 cm
Reihenabstand
35 cm
Saattiefe
6 cm

Anbautipps:

März bis Mai ins Freiland auf gelockerten, gut, jedoch nicht frisch gedüngten Boden.

Krankheiten:

Echter Mehltau
Erbsenrost

Schädlinge:

Erbsenwickler
Erbsenkäfer

Gute Nachbarn:

Hat gerade Saison