Zinnien

Zinnia sp.

Sorten:

Guliver, Liliput Mischung , Kalifornische Riesen, Kalifornische Riesn, Oklahoma Lachs,

Beschreibung:

Zinnien sind eine Gruppe von prachtvoll farbenfroh blühenden Sommerblumenarten. Sie gehören allesamt zur Familie der Korbblütler (Asteraceae). Sie blühen im Sommer über viele Wochen und eignen sich somit super als Farbtupfer, um Lücken zwischen Gemüsereihen zu füllen oder den Rand eines Gemüsebeetes zu verschönern.

Herkunft: Zinnien stammen ursprünglich aus dem Süden der USA und Mittelamerika.

Zinnien

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
niedrig
Wasserbedarf
trocken
Ausbreitung
niedrig
Pflanzabstand
20 cm
Reihenabstand
20 cm
Saattiefe
1 cm

Anbautipps:

Zinnien brauchen viel Sonne. Außerdem freuen sie sich über einen durchlässigen, eher mageren und trockenen Boden. Da sie aus den Halbwüsten Südamerikas stammen, kommen sie mit Trockenheit super zurecht, jedoch nicht mit Staunässe. Ansonsten stellen sie keine besonderen Ansprüche an den Nährstoffgehalt des Bodens. Schon ab Februar können die Blumen vorgezogen und ab Ende Mai ins Beet verpflanzt werden. Um eine lang andauernde Blüte zu sichern, sollten die verblühten Blütenstände regelmäßig entfernt werden.

Krankheiten:

Echter Mehltau
Falscher Mehltau

Schädlinge:

Gute Nachbarn:

Ringelblume

Schlechte Nachbarn:

Kamille
Liebstöckel
Topinambur

Hat gerade Saison