Kürbis: Uchiki Kuri

Cucurbita maxima

Beschreibung:

Uchiki Kuri' ist eine japanische Züchtung die zahlreiche zwiebelförmige Früchte (ca. 1,2 - 1,5 kg) an einer Pflanze ansetzt. Diese Sorte reift früh und bringt einen hohen Ertrag. Das orangerote Fruchtfleisch schmeckt delikat nach Maronen und kann roh genossen, gekocht oder gedünstet werden.

Herkunft: Mittel-und Südamerika

Kürbis: Uchiki Kuri

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
hoch
Pflanzabstand
100 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
3 cm

Anbautipps:

Ideal für Desserts, Cremes, Kuchen oder Kürbissuppe. Er ist bis in den Winter lagerfähig, wenn dies an einem kühlen, trockenen Ort erfolgt.

Krankheiten:

Echter Mehltau
Falscher Mehltau

Schädlinge:

Schnecken

Schlechte Nachbarn:

Kartoffel
Gurke
Dill
Süßkartoffeln

Hat gerade Saison