Zuckermelone: Streits Freiland Grüngenetzt

Beschreibung:

Die Sorte ist im warmen Weinbauklima für die Kultur im Freiland bestens geeignet. In kühleren Gebieten ist der Anbau im Gewächshaus zu empfehlen. Die Früchte sind klein, das Fleisch süß, aromatisch und blassorange gefärbt. Streits Freiland Gründgenetzt zählt zu den frühreifenden Zuckermelonen.

Herkunft:

Zuckermelone: Streits Freiland Grüngenetzt

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
75 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
- cm

Anbautipps:

Aussaat
zur Vorkultur Mitte bis Ende April eineln in Töpfen (mind. 7x7 cm) aussäen

Keimung
Keimtemperatur: 25-28°C, nach Keimung hell und etwas kühler stellen, Keimdauer: 4-7 Tage

Pflanzung und Abstände
Ende Mai, Temperaturen sollten nicht unter 10°C fallen, 2 Pflanzen pro m2

Standort
sehr wärembedürftig, sonnig, feuchter und gut versorgter Gartenboden

Pflege
gießen mit warmem Wasser von oben, Vließabdeckung bei kühlen Nächten, Düngung mit Kompost vor Pflanzung

Ernte
ab August, reife Früchte duften

Krankheiten:

Echter Mehltau
Brennfleckenkrankheit
Falscher Mehltau

Schädlinge:

Spinnmilben
Weiße Fliege
Blattläuse
Thrips
Minierfliegen
Schnecken
Nematoden
Blattwanze

Schlechte Nachbarn:

Kartoffel
Liebstöckel

Hat gerade Saison