Chrysantheme: Speise-Chrysantheme

Beschreibung:

Speise-Chrynsantheme ist eine nicht winterharte Sorte, die daher in unseren Breiten eher einjährig kultiviert wird. Sie entwickelt bis zu 100 cm hohe Trieben mit fleischigen, tief gezähmten Blättern. Ihre bunten, meist gelben Blüten blühen von Juni bis September. Verwendet werden die 10-20 cm langen Triebspitzen frisch zu Salaten oder als Gemüse gedünstet. Jung geschnitten auch als Ergänzung von Baby-Leaf-Mischungen gut geeignet. Auch Knospen und Blüten sind essbar.

Herkunft: Ostasien

Chrysantheme: Speise-Chrysantheme

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
mittel
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
10 cm
Reihenabstand
30 cm
Saattiefe
0.5 cm

Anbautipps:

Flache Aussaat, da Lichtkeimer. Nur leicht mit Erde bedecken. Chrynsanthemen brauchen wenig Pflege, dünge die Pflanzen jährlich (bei einem mehrjährigen Anbau) und vermeide Staunässe. Die verblühten Blüten kannst du abschneiden, so verlängerst du die Blütezeit. Je sonniger der Platz, desto intensiver und üppiger blüht sie. Allerdings verkürzt sich dadurch die Blütezeit. Chrynsanthemen kannst du auch gut überwintern und mehrjährig kultivieren.

Krankheiten:

Echter Mehltau
Grauschimmel

Schädlinge:

Blattläuse
Minierfliegen

Gute Nachbarn:

Erdbeere

Schlechte Nachbarn:

Hat gerade Saison