Zuckererbse: Shiraz

Beschreibung:

Kaiserschote Zuckererbse Shiraz Pisum sativum Austrosaat Gourmet Edition Kaiserschote Zuckererbse Shiraz (Pisum sativum L. (partim)) kann jung geerntet mit der Hülse gegessen werden ("Kaiser- oder Zuckerschote"). Beim Kochen verfärben sich die blauen Schoten dunkelgrün. Sie kann auch roh als Snack verzehrt werden. Die Pflanzen erreichen eine Höhe von 80 - 100 cm. Im Jugendstadium wird die gesamte Hülse als „Kaiser- oder Zuckerschote“ verzehrt. Beim Kochen verfärben sich die blauen Schoten dunkelgrün. Auch als roher Snack eßbar. Höhe der Pflanzen, je nach Standort ca. 80–100 cm. Direktsaat Auf fein vorbereitetes Freilandbeet, Reihenabstand ca. 30 cm, ca. 3–4 cm tief im Abstand von 3 cm jeweils ein Samenkorn aussäen, gleichmäßig feucht halten. Aussaathinweis Keimdauer bei 9°C Bodentemperatur (= 10–14°C Lufttemperatur) 2–3 Wochen. Eine Bodentemperatur von 20–25°C ist für die Keimung optimal. Ansprüche Benötigt kalkige, mittlere, humusreiche Böden und gleichmäßige Wassergaben besonders während Blüte und Fruchtansatz. Besonderes Wertvolle Gemüseart für die Fruchtfolge (stickstoffbildende Knöllchenbakterien leben symbiotisch an den Faserwurzeln). Diese Portion bringt bei guter Kultur ca. 3 kg Ertrag. Aussaat April - Mai Blüte/Ernte Juli - Oktober Lebenszyklus Einjährig Optimale Temperatur 20 - 25 °C

Herkunft:

Zuckererbse: Shiraz

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
Nährstoffbedarf
Wasserbedarf
Ausbreitung
Pflanzabstand
3 cm
Reihenabstand
30 cm
Saattiefe
3.5 cm

Anbautipps:

Krankheiten:

Schädlinge:

Gute Nachbarn:

Schlechte Nachbarn:

Hat gerade Saison