Minze: Pfefferminze

Mentha spec.

Beschreibung:

Vor allem in Tees oder Limonaden ist Pfefferminze beliebt. Aber Achtung: setzte sie am besten nur an Orte, wo es nicht stört wenn sie wuchert. Ihr kräftiges Wachstum kann im Beet zum Problem werden.

Herkunft: Unterschiedliche Minze-Arten in gemäßigten Gebieten über die ganze Nordhalbkugel verteilt

Minze: Pfefferminze

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
mittel
Nährstoffbedarf
mittel
Wasserbedarf
feucht
Ausbreitung
mittel
Pflanzabstand
25 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
0 cm

Anbautipps:

Minze ist eine stark wuchernde Pflanze und kann durch die Bildung von Wurzelausläufern ganze Beete einnehmen. Dies macht eine einfache Vermehrung über Stecklinge möglich. Fall du Minze aus Samen ziehst, solltest du diese nicht mit Erde bedecken, sondern nur leicht andrücken und angießen, da Minze ein Lichtkeimer ist. Die Blätter können den ganzen Sommer über gepflückt werden. Der beste Zeitpunkt für eine Kompletternte, z.B. zum Trocknen, ist kurz vor der Blüte im Juni. Wenn du ganze Stängel erntest, kannst du diese zum Trocknen zusammenbinden und aufhängen.

Hat gerade Saison