Ackerbohne: Perla

Beschreibung:

Feine Delikatess-Sorte mit geraden, 12-14 cm langen Hülsen und tiefgrünen, rundlichen Körnern. Angenehmer, feiner Geschmack. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 70-80 cm, ist sehr standfest und kann in kleinerrn Gärten oder Kübeln angezogen werden. Die zarten Bohnen können erntefrisch verwendet oder eingefroren werden. Bevorzugt eine humosen Boden in sonniger Lage. Puffbohnen leben in Symbiose mit stickstoffsammelnden Knöllchenbakterien und brauchen darum nur wenig Stickstoffdünger.

Herkunft:

Ackerbohne: Perla

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
mittel
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
10 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
3.5 cm

Anbautipps:

Beim Anbau der Ackerbohne kannst du dir eines merken: früh und tief aussäen! Eine zu späte Aussaat führt häufig zu Läusebefall und gibt unerwünschten Beikräutern einen Vorsprung. Eine tiefere Aussaat wirkt sich positiv auf die Standfestigkeit aus. Von Ende Februar bis Ende März ist eine Direktsaat möglich. Alternativ kannst du ab Ende Januar Stecklinge vorziehen. Nach etwa vier Wochen pflanzt du sie bei geeigneter Witterung aus. Je nach Sorte rechnet man mit etwa 100 Tagen bis zur Ernte. Für einen besseren Stand kannst du die Pflanzen anhäufeln. Ansonsten sind sie sehr anspruchslos.

Krankheiten:

Brennfleckenkrankheit

Schädlinge:

Schnecken
Ackerbohnenkäfer
Blattrandkäfer
Schwarze Bohnenlaus

Gute Nachbarn:

Hat gerade Saison