Lauchzwiebel: Negaro

Beschreibung:

Die Lauchzwiebel dürfte den Meisten aus dem lokalen Supermarkt bekannt sein. Die Urform des zarten Zwiebelchens stammt jedoch aus Nordwestasien, dem heutigen Russland, von wo aus sie die ganze Welt eroberte. Ihr Anbau ist denkbar einfach und die Verwendungsmöglichkeiten in der Küche sind, ähnlich wie bei der Speisezwiebel, sehr umfangreich. Ihr Geschmack ist jedoch deutlich zarter und erinnert an Schnittlauch. Die ideale Zutat für einen frischen Salat.

Herkunft:

Lauchzwiebel: Negaro

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
Wasserbedarf
Ausbreitung
Pflanzabstand
3 cm
Reihenabstand
25 cm
Saattiefe
1 cm

Anbautipps:

Wer besonders lange Schäfte mag häufelt die Lauchzwiebel bis zu zweimal auf.

Krankheiten:

Schädlinge:

Gute Nachbarn:

Möhren

Schlechte Nachbarn:

Hat gerade Saison