Möhren: Mischung

Beschreibung:

Diese bunte Mischung aus vier Möhrensorten vom Verein pro specie rara bringt Vielfalt in Farbe, Form und Geschmack in die Küche. Möhren brauchen sehr lange zur Keimung und müssen in dieser Zeit feucht gehalten werden. Späteres Vereinzeln ist meist nötig zur Ausbildung großer Rüben. Mischkultur mit Porree oder Anbau unter Netz verhindert den Befall mit Möhrenfliegen.

Herkunft:

Möhren: Mischung

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
mittel
Wasserbedarf
feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
8 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
- cm

Anbautipps:

Möhren bevorzugen tiefgründige, lockere Erde mit einem hohen Humusanteil und guter Nährstoffversorgung. Die Aussaat von Früh- und Sommermöhren sollte ab Mitte Februar so früh wie möglich erfolgen, da die Keimung bei 5°C bis zu 45 Tage dauert. Die Keimlinge wachsen sehr langsam und benötigen zu Beginn viel Aufmerksamkeit, damit sie nicht von Unkraut überwachsen werden. Es bietet sich an, neben den Möhrenreihen je eine Reihe Radieschen als Markiersaat zu säen. Nach der Keimung sollten die Pflänzchen ausgedünnt werden.

Hat gerade Saison