Knoblauch: Messidor

Beschreibung:

Für die Herbstpflanzung mit starker Würzkraft, hohem Gesundheitswert und langer Haltbarkeit. Gepflanzt werden die einzelnen Zehen in Reihen wie Steckzwiebeln. Auch die Blätter können hier als frisches Würzkraut verwendet werden.

Herkunft:

Knoblauch: Messidor

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
mittel
Wasserbedarf
feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
15 cm
Reihenabstand
20 cm
Saattiefe
- cm

Anbautipps:

Ab Ende September bis Ende Oktober, dabei die Knoblauch-Knolle vorsichtig in die einzelnen Zehen teilen und ca, 8 cm tief pflanzen.

Erntebeginn sobald sich die Zwiebelschlotten (Laub) gelb verfärben. Dann das Gießen ganz einstellen und bei trockenem und sonnigem Wetter ernten und die Zwiebeln nach der Ernte noch einige Tage im Beet nachtrocknen lassen.

Der Knoblauch Messidor hat eine sehr gute Lagerfähigkeit. Am besten in Netzen oder zu Zöpfen geflochten an einem kühlen und dunklen Platz lagern.

Krankheiten:

Latenter Knoblauchvirus
Zwiebel-Gelbstreifen Virus
Falscher Mehltau
Grauschimmel
Rotfleckenkrankheit
Schwarzfleckenkrankheit
Eckige Blattfleckenkrankheit

Schädlinge:

Zwiebelfliege
Stengelälchen

Hat gerade Saison