Paprika: Marconi Rosso

Beschreibung:

Die Gemüsepaprikasorte 'Marconi Rosso' ist eine traditionelle italienische Sorte mit spitz zulaufenden leuchtend roten Früchten. Diese sind ca. 15-20 cm lang, dünnhäutig und mit kleinen Kammern. Am besten erntet man bereits im Übergangsstadium zur Reife, dann hat man knackige und aromatische Schoten mit einem ausgezeichneten Aroma. Diese alte italienische Sorte ist sehr ertragreich. In der Küche eignen sich die Paprikaschoten vor allem zum Braten, Grillen und Einlegen. Also eine gute Sorte für Antipasti.

Herkunft:

Paprika: Marconi Rosso

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
40 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
1 cm

Anbautipps:

Paprika solltest du in nährstoffreicher Erde an einem sonnigen Standort anbauen. Für eine reichhaltige Ernte sollte die erste Blüte (Terminalknospe/'Königsblüte') herausgebrochen werden. Dies fördert die Blüten- und Fruchtbildung an den Seitentrieben. Ziehe die Pflanzen mit 3-4 Trieben und entferne die übrigen Triebe. In Mitteleuropa ist der Anbau i.d.R. einjährig, der höchste Ertrag wird allerdings erst 2-3 Jahre nach der Pflanzung erzielt. Dafür muss die Pflanze im Haus überwintert werden. Die Ernte der Früchte erfolgt sorten- und witterungsabhängig von Juli bis September.

Krankheiten:

Grauschimmel
Rotfleckenkrankheit
Schwarzfleckenkrankheit
Dürrfleckenkrankheit
Blütenendfäule

Schädlinge:

Gute Nachbarn:

Schlechte Nachbarn:

Hat gerade Saison