Lavendel

Lavandula angustifolie

Sorten:

Lavendel, Lavendel, Lavendel, Schopflavendel, Mehrjähriger Lavendel , Hidcote Blue Strain, Duftlavendel mehrjährig,

Beschreibung:

Lavendel ist ein kompakter Halbstrauch, der zur Familie der Lippenblütler gehört. Seine nadelförmigen Blätter sind graugrün. Die Staude hat ährenartige Blüten, die je nach Sorte weiße oder rosa bis blauviolette, kleine Blüten tragen. Die Blüten verströmen einen angenehmen würzigen Duft, der viele Bienen und Schmetterlinge anlockt. Der Halbstrauch wird ca 60 cm hoch. Obwohl er natürlich an trockenen warmen Hängen vorkommt, gibt es einige winterharte Sorten.

Herkunft: Lavendel ist in den Küstenregionen des Mittelmeers beheimatet.

Lavendel

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
niedrig
Wasserbedarf
trocken
Ausbreitung
mittel
Pflanzabstand
45 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
0 cm

Anbautipps:

Lavendel ist ein wärmeliebender Halbstrauch. Daher steht er gerne an einem sonnigen, warmen Standort. Er bevorzugt einen nährstoffarmen Boden, der durchlässig ist und vor allem im Winter nicht vernässt. Ist der Boden zu nass, kann der Lavendel erfrieren. Damit der Halbstrauch jedes Jahr schön blüht, musst du ihn regelmäßig zurückschneiden. Im Herbst schneidest du hierfür die verblühten Stängel ab. Der zweite Schnitt erfolgt im Frühjahr. Hier werden alte verholzte Teile entfernt. Ansonsten ist Lavendel sehr pflegeleicht und unanfällig.

Krankheiten:

Schädlinge:

Gute Nachbarn:

Himbeere
Ysop

Schlechte Nachbarn:

Hat gerade Saison