Lauch

Allium porrum

Sorten:

Bavaria, D'Elbeuf, Herbstriesen 2, Blaugrüner Winter, De Carentan 2, Ishikura Long white, Blue de Solaise, Bio Porree Winterhart, Belton F1, Porree Winterriesen, Avano, Honiglauch Nectaroscordum siculum, D'Elbeuf, Siegfried, Golem, Freezo, Hannibal, Sevino, Dubouchet, Selection Z, Fantic, Haldor, Lauch Kanaren, Hilari, Carentan, Starozagorski Kamus, Kulaures, Philomena, Longo, Forrest, Blaugrüner Herbst/Lancelot, Porree Elefant (Allium porrum),

Beschreibung:

Lauch ist ein Amaryllisgewächs mit guter Hitze-und Kälteverträglichkeit. Im ersten Jahr bildet sich der verdickte Schaft für den Verzehr. Das dichte Wurzelwerk lockert den Boden für die Folgekultur. Es ist sowohl ein früher Anbau für die Ernte im Sommer möglich, als auch ein später Anbau für die Ernte im Herbst bis Winter.

Herkunft: Mittelmeerraum

Lauch

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
mittel
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
feucht
Ausbreitung
niedrig
Pflanzabstand
25 cm
Reihenabstand
30 cm
Saattiefe
1 cm

Anbautipps:

Lauch bevorzugt tiefgründige, nährstoffreiche Erde. Die Jungpflanzen sollten vorgezogen werden und können umgepflanzt werden, wenn sie ungefähr bleistiftdick sind. Das Anhäufeln der Lauchstangen mit Erde sorgt für weiße, glatte Lauchschäfte und schützt Winterlauch vor dem Erfrieren.