Kornblume

Cyanus segetum

Sorten:

Blauer Junge, Black Ball (Centaurea Cyanus), Gefüllte Mischung Centaurea cyanus,

Beschreibung:

Die Kornblume mit ihren blauen Blüten ist ein schöner Farbtupfer im Gemüsegarten. Botanisch zählt sie zur Familie der Korbblütler. Mit ihren leuchtend blauen Blüten zieht sie viele Bestäuber wie Bienen und Schwebfliegen an, da ihr Nektar einen sehr hohen Zuckergehalt hat. Ihre Blütezeit erstreckt sich von Mai bis Oktober. Die Blüten sind essbar und eignen sich als Garnitur für Salate. Außerdem wird ihnen eine heilende Wirkung bei Akne, Kopfschmerzen, Fieber und Husten zugesprochen.

Herkunft: Die Kornblume ist eine klassische Kulturfolger-Art. Urspürnglich aus dem östlichen Mittelmeerraum, breitete sie sich in der Jungsteinzeit mit dem Getreideanbau aus. Heute ist sie in ganz Europa, Osteuropa und dem Mittleren Osten verbreitet.

Kornblume

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
mittel
Wasserbedarf
trocken
Ausbreitung
niedrig
Pflanzabstand
20 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
0.5 cm

Anbautipps:

Die Kornblume wächst gut an sonnigen Standorten mit humosem, lockerem Boden. Am besten säst du sie von März bis April direkt ins Freiland. Du kannst sie zwar auch im Haus vorziehen, das ist jedoch nicht notwendig. Da es sich um einen Lichtkeimer handelt, solltest du die Samen nur ganz leicht mit Erde bedecken. Ungefähr zwei Wochen nach der Aussaat sollten die ersten Keimlinge zu sehen sein. Um jeder einzelnen Pflanze genügend Platz zu lassen, solltest du auf Abstände von 20-30 cm zwischen den einzelnen Pflanzen achten. Eine Düngung ist nicht notwendig. Gießen musst du die Kornblume nur nach längerer Trockenheit, denn sie hat einen eher niedrigen Wasserbedarf. Nach der Blütephase stirbt die Pflanze ab.

Krankheiten:

Schädlinge:

Gute Nachbarn:

Schlechte Nachbarn: