Aubergine: Kono

Solanum melongena

Beschreibung:

Kono ist eine ca. 40-60cm Aubergine, die dunkelviolette Stängel und Fruchtkelche hat. Diese tragen 6 - 10 cm große, runde, schwarz- violette, festfleischige Früchte mit feinem Aroma und fruchtigem Geschmack. Kono bringt frühen, guten Ertrag, ab Ende Juli. Diese Aubergine sollte geschützt kultiviert werden.

Herkunft: Ostasien

Aubergine: Kono

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
mittel
Pflanzabstand
50 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
1 cm

Anbautipps:

Auberginen solltest du in nährstoffreicher Erde an einem sonnigen, warmen Standort anbauen. Um Abknicken der Pflanzen zu verhindern solltest du sie anbinden. Wie bei Tomaten sollten Seitentriebe entfernt werden, in dem du sie direkt am Ansatz abbrichst. Ab und an lohnt es sich einen Teil der Fruchtanstätze zu entfernen, so dass die restlichen Früchte besser abreifen.

Krankheiten:

Grauschimmel
Dürrfleckenkrankheit

Schädlinge:

Weiße Fliege
Blattläuse

Gute Nachbarn:

Buschbohne
Stangenbohne

Hat gerade Saison