Löwenmäulchen: Kletterlöwenmäulchen

Beschreibung:

Eine zierliche Kletterpflanze mit hübschen, filigranen Blüten von lavendelfarbig bis rotviolett mit dichten, efeuähnlichen Blättern in hellgrüner Farbe. Sie erstaunt durch das Längenwachstum bis zu 2 m und blüht unermüdlich von Juni bis zum ersten Frost. Asarina scandens wächst anspruchslos in jeder Gartenerde. Sonnige oder leicht schattige, windgeschützte Lagen, sind als Standort ideal.

Herkunft:

Löwenmäulchen: Kletterlöwenmäulchen

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
mittel
Wasserbedarf
trocken
Ausbreitung
Pflanzabstand
20 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
0.5 cm

Anbautipps:

Mit Rank- und Kletterpflanzen können Sie dem Haus, Pergolen, Eingangsbögen und Zäunen ein "buntes Kleid" anziehen. Manche Sorten wie das Kletterlöwenmäulchen (Asarina scandens), sorgen auch auf dem Balkon für einen blühenden Sichtschutz und legen in ihrer kurzen Vegetationsperiode ein erstaunliches Wachstum an den Tag. Bei Direktsaat darauf achten, nicht zu viel Saatgut vom Kletterlöwenmäulchen in das Pflanzgefäß zu säen. Einfacher ist es, die Blumen vorzuziehen und in die Balkonkästen oder Blumentöpfe zu pikieren.

Krankheiten:

Echter Mehltau
Falscher Mehltau

Schädlinge:

Blattläuse

Gute Nachbarn:

Schlechte Nachbarn:

Hat gerade Saison