Erbse: Kleine Rheinländerin

Pisum sativum

Beschreibung:

Die kleine Rheinländerin zeichnet such durch niedrigen Wuchs aus. Sie ist eine frühe, sehr ertragreiche Sorte mit ziemlich langen dunkelgrünen Hülsen

Herkunft: Vorderer Orient

Erbse: Kleine Rheinländerin

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
niedrig
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
niedrig
Pflanzabstand
3 cm
Reihenabstand
30 cm
Saattiefe
3 cm

Anbautipps:

Der Aussaatzeitpunkt unterscheidet sich je nach Sorte. Auch eine Voranzucht ca. 2 Wochen vor Pflanztermin ist möglich, jedoch nicht dringend nötig. Erbsen benötigen eine Rankhilfe, Gitter sind dafür am besten geeignet. Sie eignen sich außerdem gut als Vorkultur, da sie früh geerntet werden. Du solltest eine Anbaupause von 3-5 Jahren mit Nachtschattengewächsen und anderen Hülsenfrüchten einhalten.