Gurke: Kiruna (Fitness F1)

Beschreibung:

Mit der Schlangengurke 'Kiruna® F1' (Fitness) hat man eine ertragreiche Sorte, die zudem sehr vital ist. Die Schlangengurke ist widerstandsfähig gegen Krankheiten und resistent gegen Echten Mehltau. Sie bildet besonders lange Früchte, die man laufend ernten kann.

Herkunft:

Gurke: Kiruna (Fitness F1)

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
Nährstoffbedarf
Wasserbedarf
Ausbreitung
Pflanzabstand
- cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
- cm

Anbautipps:

Da Gurken recht kälteempfindlich sind, solltest du sie erst nach den Eisheiligen auspflanzen. Sie haben auch während des Wachstums einen hohen Wärmebedarf, außerdem ist eine gleichmäßige Wasserversorgung notwendig. Stressbedingungen wie z.B. Temperaturschwankungen, Wassermangel oder häufiges Berühren führen zur Bildung von Bitterstoffen. Eine Anbaupause von 3-4 Jahren solltest du einhalten. Salatgurken müssen sich festhalten können, da sie lange Ranken bilden (2-4 m). Regelmäßiges Ernten erhöht den Ertrag, da mehr neue Blüten gebildet werden.

Krankheiten:

Schädlinge:

Spinnmilben

Gute Nachbarn:

Schlechte Nachbarn:

Hat gerade Saison