Kalebasse

Sorten:

Dipper,

Beschreibung:

Der Flaschenkürbis nicht nur ein schmackhaftes Gemüse, das in der asiatischen und afrikanischen Küche häufig zum Einstz kommt, sondern eine ethnobotanisch überaus bedeutungsvolle Pflanze. Die getrockneten Früchte der Kalebasse dienen seit Jahrtausenden als Aufbewahrungs- und Trinkgefäß.  Geschlossene getrocknete Früchte lassen sich wie Rasseln verwenden und zählen wohl zu den ältesten Musikinstrumenten. Auch als Resonanzkörper für Saiteninstrumente, wie etwa des brasilianischen Berimbau, werden sie verwendet. Obwohl die Kalebasse ursprünglich in Afrika beheimatet war, verbreitete sie sich bereits in prähistorischer Zeit bis nach Amerika und Asien. Somit gehört Lagenaria siceraria zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit.

Herkunft:

Kalebasse

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
100 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
0.5 cm

Anbautipps:

Krankheiten:

Schädlinge:

Gute Nachbarn:

Schlechte Nachbarn:

Dill
Gurke
Kartoffel

Hat gerade Saison