Chili: Jamaican Bell

Beschreibung:

Die 'Jamaican Bell' ist, wie schon im Namen angedeutet, eine glockenförmige, milde Chilisorte. Aus Brasilien stammend weisen die Früchte der 'Jamaican Bell' eine sehr ungewöhnliche Form auf, die einer Glocke oder Bischofsmütze ähnelt. Auch das fruchtige Aroma, welches an Rhabarber erinnert, ist sehr speziell. Jamaican Bell Schoten wachsen an einem ungefähr 1.5 Meter hohen Baum, der durch die leuchtend roten Früchte einem Weihnachtsbaum ähnelt. Die fruchtigen Jamaican Bell's werden etwa 3 bis 5 cm gross. Die Blüten des Baumes sind etwa 10 mm gross und haben zart grüne Streifen.

Herkunft:

Chili: Jamaican Bell

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
45 cm
Reihenabstand
45 cm
Saattiefe
0.5 cm

Anbautipps:

Pikieren: Nach Bildung von mindenstens zwei echten Blattpaaren kann pikiert werden.

Umtopfen/Auspflanzen: Jungpflanzen können nach etwa 4 bis 6 Wochen ins Freiland gepflanzt werden, wobei ein Abstand von 45 x 45 cm eingehalten werden muss (Achtung: Nachttemperatur muss über 5 Grad bleiben!). Beim Umtopfen Dünger beigeben.

Pflege: Chilis sind sehr wärmeliebend und verlangen gute Düngung (Tomatendünger hat sich gut bewährt). Zudem braucht die Pflanze genügend Bodenfeuchtigkeit (jedoch keine Staunässe).

Ernte: Pflanzen bis zur Ernte vor Herbstfrost schützen. Vorsicht: Bei der Verarbeitung scharfer Chilis Schutzhandschuhe tragen!

Krankheiten:

Grauschimmel
Rotfleckenkrankheit
Schwarzfleckenkrankheit
Dürrfleckenkrankheit
Blütenendfäule

Schädlinge:

Gute Nachbarn:

Kohlrabi
Blumenkohl
Brokkoli

Schlechte Nachbarn:

Kartoffel

Hat gerade Saison