Rettich: Fridolin

Beschreibung:

Eine bewährte Sorte für den Anbau im Gewächshaus, Frühbeet und für erste Freilandaussat. Überaus schnellwüchsiger Treib- und Freilandrettich mit sehr gutem, mildem Geschmack. Er entwickelt sich rasch und gleichmäßig und kann bereits nach ca. 6 Wochen geerntet werden.

Herkunft:

Rettich: Fridolin

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
Nährstoffbedarf
Wasserbedarf
Ausbreitung
Pflanzabstand
20 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
1 cm

Anbautipps:

Von der Samentüte: "Nahrhafter, humusreicher und tiefgründiger Boden. Frisch mit Mist gedüngtes Land meiden, da Rettiche sonst gern madig werden. Ferner empfehlen wir das Vorziehen bereits im Kleinblattstadium, Pflanzen gedeihen besser. Auf gute Wasser- und Nährstoffversorgung muss ebenfalls geachtet werden. Bei Böden mit guter Nährstoffversorgung ist eine zusätzliche Düngung nicht notwendig."

Krankheiten:

Rettichschwärze
Kohlhernie

Schädlinge:

Kohlfliege
Erdflöhe

Gute Nachbarn:

Schlechte Nachbarn:

Hat gerade Saison