Dill: Einfach

Beschreibung:

Dieses beliebte, einjährige Würzkraut wird bis zu 1 Meter hoch. Typisch ist der aromatische Geruch und zarte, fadenförmige Dillblättchen, diese werden klassisch zu Fisch und Salaten verwendet. Die gelben Blüten (Dolden) bzw. auch die Samen werden zum Einlegen von Gurken benutzt. Dill lässt sich einfrieren und trocknen. In der Volksheilkunde wird ihm ein beruhigende und entkrampfende Wirkung zugeschrieben.

Herkunft:

Dill: Einfach

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
mittel
Nährstoffbedarf
niedrig
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
5 cm
Reihenabstand
25 cm
Saattiefe
1 cm

Anbautipps:

Dillsamen können gesammelt und für den Wiederanbau im Folgejahr verwendet werden. Dazu kannst du sie sammeln, wenn sie sich braun färben. Dill ist ein Dunkelkeimer, seine perfekte Keimtemperatur beträgt 10°C. Zum Ernten pflückst du die Triebspitzen während des Erntezeitraums einfach ab. Dill bevorzugt einen windgeschützten Standort, da die Blattstängel leicht abknicken. Außerdem ist er empfindlich gegenüber unregelmäßiger Wasserversorgung.

Hat gerade Saison