Paprika: Büffelhorn

Beschreibung:

Sehr geschmackvolle und ertragreiche alte italienische Paprikasorte aus der Zuchtlinie meines Großvaters. Seit 2016 wurde die Zuchtlinie erfolgreich an das Klima in Deutschland angepasst. Der Anbau im Gewächshaus, überdachtes Freiland sowie komplett Freiland haben sich bestens bewährt. Im Gewächshaus kann die Pflanze bis in den frühen Winter Erträge liefern, insofern Minustemperaturen ausbleiben. Die Pflanze kann gelegentlich dazu neigen zuviele Paprika auszubilden, in solchen Fällen ist es ratsam die Triebe an Pflanzstöcken zu befestigen. Hersteller: Permakultur Don Giardino

Herkunft:

Paprika: Büffelhorn

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
40 cm
Reihenabstand
60 cm
Saattiefe
1 cm

Anbautipps:

Paprika solltest du in nährstoffreicher Erde an einem sonnigen Standort anbauen. Für eine reichhaltige Ernte sollte die erste Blüte (Terminalknospe/'Königsblüte') herausgebrochen werden. Dies fördert die Blüten- und Fruchtbildung an den Seitentrieben. Ziehe die Pflanzen mit 3-4 Trieben und entferne die übrigen Triebe. In Mitteleuropa ist der Anbau i.d.R. einjährig, der höchste Ertrag wird allerdings erst 2-3 Jahre nach der Pflanzung erzielt. Dafür muss die Pflanze im Haus überwintert werden. Die Ernte der Früchte erfolgt sorten- und witterungsabhängig von Juli bis September.

Krankheiten:

Grauschimmel
Rotfleckenkrankheit
Schwarzfleckenkrankheit
Dürrfleckenkrankheit
Blütenendfäule

Schädlinge:

Gute Nachbarn:

Kohlrabi
Blumenkohl
Brokkoli

Schlechte Nachbarn:

Kartoffel

Hat gerade Saison