Anis: Borello

Beschreibung:

Die einjährige Pflanze braucht viel Wärme und eine lange Vegetationszeit. Daher sollte sie im Haus vorgezogen werden. Sie ist frostempfindlich und kann daher erst nach den letzten Nachtfrösten ins Freiland. Ihre Triebe und Blüten sind essbar und können jederzeit geerntet werden.

Herkunft:

Anis: Borello

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
niedrig
Wasserbedarf
feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
30 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
1 cm

Anbautipps:

Anis braucht keine zusätzliche Düngung. Bei ungünstigen Bedingungen mit nasskalter Witterung kann es sein, dass die Samen nicht ausreifen. Die Temperatur bestimmt bei der Anis die Vegetationsperiode und die Samen reifen nur aus, wenn es warm genug ist. Die ätherischen Öle der Anis Pflanze schrecken Blattläuse und Kohlweißlinge ab, daher eignen sie sich gut als Nachbarn in einer Mischkultur.

Krankheiten:

Schädlinge:

Schlechte Nachbarn:

Hat gerade Saison