Paprika: Bendigo

Beschreibung:

Dieser rote, mittel-kräftig wüchsige Blockpaprika eignet sich sehr gut für die kalte Kultur und wird bis zu 90 cm hoch. "Bendigo" ist mit seiner sehr frühen Reife einer der ersten roten Paprika, die man frisch aus dem eignen Garten oder Gewächshaus ernten kann. Der Ertrag an großen, dickwandigen, ca. 140 g schweren, knackigen, würzig-aromatischen Früchten ist enorm hoch. Dieser tolle, vitaminhaltige Paprika wird jeden Salat, jede Rohkostplatte und einige herzhafte Suppen kulinarisch bereichern. Diese hochwertige F1-Hybride ist von Natur aus resistent gegen Tobamoviren. Diese gegebene Resistenz lässt die Pflanzen unter anderem zusätzlich üppig wachsen, so dass auch Mehrfachernten möglich sein werden.

Herkunft:

Paprika: Bendigo

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
60 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
3 cm

Anbautipps:

Paprika solltest du in nährstoffreicher Erde an einem sonnigen Standort anbauen. Für eine reichhaltige Ernte sollte die erste Blüte (Terminalknospe/'Königsblüte') herausgebrochen werden. Dies fördert die Blüten- und Fruchtbildung an den Seitentrieben. Ziehe die Pflanzen mit 3-4 Trieben und entferne die übrigen Triebe. In Mitteleuropa ist der Anbau i.d.R. einjährig, der höchste Ertrag wird allerdings erst 2-3 Jahre nach der Pflanzung erzielt. Dafür muss die Pflanze im Haus überwintert werden. Die Ernte der Früchte erfolgt sorten- und witterungsabhängig von Juli bis September.

Krankheiten:

Grauschimmel
Rotfleckenkrankheit
Schwarzfleckenkrankheit
Dürrfleckenkrankheit
Blütenendfäule

Schädlinge:

Gute Nachbarn:

Kohlrabi
Blumenkohl
Brokkoli

Schlechte Nachbarn:

Kartoffel

Hat gerade Saison