Paprika: Aurora

Beschreibung:

Info: Die Aurora Chili ist eine dekorative Zierchili mit einem wunderschönen Farbspiel. Da die Pflanzen relativ klein bleiben, sind sie gut auf hellen Fensterbänken sowie im Kübel oder Topf zu kultivieren. Die essbaren, aufrecht wachsenden Früchte wechseln bei der Reife die Farbe von violett über orange nach rot. Da die verschiedenen Reifestadien gleichzeitig an der Pflanze sind, ist es ein echter Augenschmaus, eigentlich fast zu schade zum Verzehr. Dennoch eignen sich die kleinen, ordentlich scharfen Schoten zum Würzen, Kochen und zum Trocknen. Pflege: Die Keimtemperatur liegt zwischen 20 und 28°C (7 - 20 Tage Keimdauer), daher empfiehlt sich die Verwendung eines Gewächshauses und einer Heizmatte. Die Pflanzen brauchen einen frischen, gut gedüngten durchlässigen Boden und vertragen keine Staunässe. Sie sollten an einem vollsonnigen, geschützten Platz stehen mit mindestens 6 Stunden Sonnenlicht, besser mehr. Stellen Sie die Pflanzen ca. 2 bis 3 Wochen nach dem letzten Frost nach draußen.

Herkunft:

Paprika: Aurora

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
hoch
Wasserbedarf
sehr feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
40 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
0.75 cm

Anbautipps:

Paprika solltest du in nährstoffreicher Erde an einem sonnigen Standort anbauen. Für eine reichhaltige Ernte sollte die erste Blüte (Terminalknospe/'Königsblüte') herausgebrochen werden. Dies fördert die Blüten- und Fruchtbildung an den Seitentrieben. Ziehe die Pflanzen mit 3-4 Trieben und entferne die übrigen Triebe. In Mitteleuropa ist der Anbau i.d.R. einjährig, der höchste Ertrag wird allerdings erst 2-3 Jahre nach der Pflanzung erzielt. Dafür muss die Pflanze im Haus überwintert werden. Die Ernte der Früchte erfolgt sorten- und witterungsabhängig von Juli bis September.

Krankheiten:

Grauschimmel
Rotfleckenkrankheit
Schwarzfleckenkrankheit
Dürrfleckenkrankheit
Blütenendfäule

Schädlinge:

Gute Nachbarn:

Kohlrabi
Blumenkohl
Brokkoli

Schlechte Nachbarn:

Kartoffel

Hat gerade Saison