Rettich: Astor

Beschreibung:

Der Winterrettich "Astor" (Raphanus sativus var. Major) ist eine frühe (Sommer)Sorte, die für den Direktverzehr in Salaten geeignet ist. Diese Kulturvarietät entwickelt lange (35 - 40 cm), weiße, zylindrische Wurzeln, die aus dem saftigen und im Geschmack zarten Fruchtfleisch bestehen. Es handelt sich hier um ein an den Vitaminen und Mineralstoffen reiches Gemüse, das sich durch den etwas würzigen Geschmack auszeichnet. Die Wurzeln Winterrettichs enthalten Eisen, Kalium, Natrium, Magnesium und Calcium, sowie die Vitamine C, B1 und B2. In denen kommen auch die schwefelreichen ätherischen Öle und Phytonzide vor. Aus den Wurzeln des Winterrettichs wird ein antibakteriell wirkendes Saft, der auch andere heilende Wirkungen zeigt, hergestellt. Er wird beim Husten und Erkältungen angewendet, findet aber auch in den Therapien der Gallenblase- und Magenbeschwerden seinen Platz. Essbar sind auch Blätter dieser Pflanze, die Karotin, Folsäure und noch mehr Vitamin C als die Wurzeln enthalten. Sie werden in der Fernost-Küche in Salaten gegessen. Der Winterrettich "Astor" wird aus der Direktsaat gezogen. Die Samen werden in 30 x 15 cm Abständen, 2 cm tief, ab März bis Mitte Mai für die Frühlingsernte und ab Mitte Juli bis Mitte August für die Herbsternte, ausgesät. Der Winterrettich liefert den reichsten Ertrag auf den leichten, humosen, fruchtbaren und mäßig feuchten Böden. Er benötigt einen sonnigen Standort. Der Winterrettich "Astor" wird ab Mai bis Juli (Frühlingssaat) und ab September bis Oktober (Sommersaat) geerntet. Die Packung enthält 5 g Samen des Radieschens "Astor", sowie das Haltbarkeitsdatum des Saatguts und die Anbautipps. Verwendung: direkter Rohverzehr; Heilpflanze Erntezeit: Mai - Juli oder September - Oktober Standort: Sonnig; leichter, humoser, fruchtbarer, mäßig feuchter Boden

Herkunft:

Rettich: Astor

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
mittel
Wasserbedarf
feucht
Ausbreitung
Pflanzabstand
30 cm
Reihenabstand
Keine Reihen
Saattiefe
- cm

Anbautipps:

Sommerrettich sollte von April bis Anfang August ausgesät werden, Herbstrettich Anfang Juli bis Ende August. Nach ca. 8-10 Wochen ist Sommerretich erntebereit, Winterrettich meist erst nach 13-15 Wochen. Wenn er zu spät geerntet wird, wird der Rettich pelzig und holzig.

Hat gerade Saison