Aster

Callistephus chinensis

Sorten:

Riesen-Prinzess, Färberdistel, Gemeine Wegwarte, Opus, Sommeraster 'Zuckertüte Hellblau', Sommeraster Mischung (Callistephus chinensis),

Beschreibung:

Die Astern sind eine große Gattung von spät blühenden Gartenblumen. Sie sind Namensgeber der Pflanzenfamilie der Asteraceae (Korbblütler). Da es sich um eine große Gattung handelt, unterscheiden sich die einzelnen Arten und Sorten in Größe, Wuchsform, Blattform und Blütenfarbe deutlich. Die meisten Astern sind Stauden.

Herkunft: Amerika, Afrika, Eurasien

Aster

Aussaat:

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anzucht / Aussaat

Ernte

Bedingungen:

Lichtbedarf
hoch
Nährstoffbedarf
mittel
Wasserbedarf
feucht
Ausbreitung
niedrig
Pflanzabstand
25 cm
Reihenabstand
25 cm
Saattiefe
0.5 cm

Anbautipps:

Die meisten Astern gedeihen gut auf Böden mit mittlerem Nährstofgehalt. Einige Astern wie die Bergaster kommen auch auf nährstoffarmen Böden zurecht. gepflanzt werden sie von März bis Mai oder durch Teilung im Herbst.

Krankheiten:

Echter Mehltau

Schädlinge:

Blattläuse
Schnecken

Gute Nachbarn:

Ringelblume

Schlechte Nachbarn:

Kamille
Liebstöckel
Topinambur

Hat gerade Saison